Material- und Pflege-Tipps

Wir möchten, dass Sie lange Freude an Ihrem Magnetschmuck haben! Die nachfolgenden Hinweise und Pflegetipps unterstützen Sie dabei, Ihr Magnetix Wellness-Erlebnis maximal zu verlängern.

Magnetix Wellness - Magnete

Unsere Magnete

Wir verwenden für unsere Schmuckstücke einen oder mehrere Neodym-Magnete von ca. 1.200 bis 2.200 Gauss. Diese Magnete zeichnen sich durch ihre Stärke und Beständigkeit aus.

 

Wichtige Hinweise: Schwangere und Menschen, die einen Herzschrittmacher tragen, sollten vorab mit ihrem Arzt besprechen, ob sie Magnetschmuck tragen können. Bitte beachten Sie, dass Magnete Kredit- und andere Magnetkarten beschädigen können. Bewahren Sie die Karten getrennt von Magnetschmuck und Magnet-Accessoires auf.

Edelstahl - Magnetix Wellness

Edelstahl

Magnetix Magnetschmucks besteht überwiegend aus hochwertigem Edelstahl. Das Material ist rostfrei, sehr widerstandsfähig und ohne jeglichen Allergieanteil. Da Edelstahl nicht rostet, können Sie für die Reinigung Wasser oder sogar eine leichte Seifenlauge verwenden. Trocknen Sie das Schmuckstück anschließend gut mit einem weichen Tuch ab.

 

Kupfer - Magnetix Wellness

Kupfer

Kupferschmuck wird besonders wegen seiner antibakteriellen Wirkung geschätzt. Beim Tragen von Kupfer-Armbändern oder –Accessoires kann sich durch eine natürliche Hautreaktion die Haut etwas grün färben. Diese Verfärbung lässt sich einfach mit Wasser und Seife oder etwas Zitronensaft abwaschen.

 

Vergoldung/goldfarbene Ionenplattierung

Vergoldung/goldfarbene Ionenplattierung

Unsere vergoldeten/ionenplattierten Schmuckstücke sind sehr strapazierfähig. Verwenden Sie dennoch nur milde Waschlotionen und spezielle Gold-Reinigungstücher oder weiche Reinigungstücher – so gewährleisten Sie einen dauerhaften Glanz. Tragen Sie den Schmuck nicht, wenn Sie mit Chlor oder Bleiche arbeiten. Sie sollten den Schmuck auch nicht im Schwimmbad tragen oder in einem Badezimmer oder anderem feuchten Ort liegen lassen. Die hohe Luftfeuchtigkeit kann eine natürliche Oxidation des Metalls in Ihren Schmuckstücken bewirken.

 

Magnetix Tipp: Legen Sie ein Stück Aluminiumfolie und ein Stück Kreide zu Ihrem vergoldeten/ionenplattierten Schmuckstück in die Schublade oder Box. Die Kreide bindet die Hydrogensulfide in der Luft. Hydrogensulfide sind die Hauptursache für Oxidation.

Leder - Magnetix Wellness

Leder

Sollte Ihr Lederarmband einmal nass werden, können Sie es einfach an der Luft trocknen lassen. Bitte legen Sie Ihren Lederschmuck nie auf die Heizung oder in die Sonne, das macht Leder hart und brüchig. In nassen Zustand sollte der Lederschmuck nicht in einer Schublade oder Schatulle verstaut werden, da unangenehme Gerüche entstehen können. Schweißrückstände können mit einem feuchten Tuch entfernt werden – stärkeren Verschmutzungen können Sie mit einer milden Seifenlauge begegnen. Nach der Reinigung können Sie einen Tropfen Olivenöl oder einen Hauch Körperlotion zur Lederpflege verwenden.

 

Kautschuk und Silikone - Magnetix Wellness

Kautschuk / Silikone

Das Material ist elastisch, reißfest und pflegeleicht. Bitte legen Sie den Schmuck aus Kautschuk/Silikon nicht auf die Heizung oder in die Sonne. Vermeiden Sie außerdem den Kontakt mit Putz- und Spülmitteln. Ihr Schmuck könnte sonst brüchig werden sowie seine Farbe und Geschmeidigkeit verlieren.

 

Zirkonia - Magnetix Wellness

Zirkonia-Steine

Mit dem bloßen Auge sind Zirkonia Steine nicht von echten Diamanten zu entscheiden. - Bei Bedarf verwenden sie ein feines Poliertuch zum Reinigen – auch ein kurzes Eintauchen in eine milde Seifenlauge ist erlaubt. Anschließend mit klarem Wasser abspülen und gut trocknen lassen. Bitte vermeiden Sie Stöße oder Reibung an harten Flächen, da die Steine beschädigt werden oder aus der Fassung springen können. Schmuck mit Zirkonia Steinen sollte nicht mit chemischen Reinigern in Konakt kommen und auch nicht mit Zahnpasta gereinigt werden.

 

Perlen - Magnetix Wellness

Perlen

Bitte ziehen Sie Ihre Perlen immer erst nach der Kleidung an und legen sie diese vor dem Ausziehen ab. Perlenbesetzte Schmuckstücke sollten immer liegend aufbewahrt werden, um eine Ausdehnung zu vermeiden. Bitte reinigen Sie die Perlen nicht in einem Ultraschallgerät reinigen. Verwenden Sie keine chemischen Reinigungsmittel, die Ammoniak oder Bleichmittel enthalten, da diese den Glanz der Perlen beinträchtigen. Vermeiden Sie extreme Hitze oder Trockenheit, da Perlen dann zerbrechen können.

 

Allgemeine Tipps zur Schmuckpflege:

  • Lassen Sie Parfum, Haarspray, Gesichtscremes, Bodylotions etc. erst trocknen/einziehen, bevor Sie Ihren Schmuck anlegen.
  • Legen Sie den Schmuck immer ab, bevor Sie zu Bett gehen, duschen oder baden, sowie vor der Haus- und Gartenarbeit, dem Sport und anderen körperlichen Aktivitäten.
  • Reinigen Sie Ihren Schmuck nur mit einem geeigneten weichen Tuch und lauwarmem Wasser.
  • Reinigen Sie Ohrstecker regelmäßig mit in hypoallergenem Alkohol oder Desinfektionsmittel eingetauchten Pads.
  • Gehen Sie beim Ablegen von Schmuck immer vorsichtig vor und vermeiden Sie es, an Verschlüssen, Steinen oder beweglichen Teilen zu ziehen.
  • Vermeiden Sie das Tragen schwerer Taschen, wenn Sie filigrane Ringe oder Armbänder tragen.
  • Schmuck sollte einzeln aufbewahrt werden, um ein Zerkratzen, Beschädigen der Oberfläche oder Verheddern zu vermeiden.
  • Schmuck wird am besten in seiner Originalverpackung aufbewahrt oder sorgfältig in einer Schmuckrolle oder einem Schmuckkästchen verwahrt. Alternativ kann er auch in ein weiches Tuch eingewickelt werden.
  • Verwenden Sie keine säurehaltigen Reinigungsmittel einschließlich Essig und Cola.
Zuletzt angesehen